Logo Museum Haus Hansestadt Danzig

Museum HAUS HANSESTADT DANZIG

Das Museum HAUS HANSESTADT DANZIG in Lübeck, Engelsgrube 66, hat sich die Sammlung, Bewahrung und Vermittlung des geschichtlichen und kulturellen Erbes Danzigs und der Danziger Region sowie die Kontaktpflege zu den heute in Danzig und im Danziger Raum lebenden Bürgern und bestehenden Institutionen zur Aufgabe gemacht.

Mit dem Historischen Museum der Stadt Danzig, Abteilung Museum Uphagenhaus, besteht seit 1997 ein Partnerschaftsvertrag.

Das Museum HAUS HANSESTADT DANZIG ist Mitglied des Museumsverbandes Schleswig-Holstein und Hamburg im Deutschen Museumsbund e.V.

Die Besonderheit des Museums besteht im Zusammenklang des äußeren Erscheinungsbildes mit der Darstellung im Innern. Das Gebäude wurde Ende des 13. Jahrhunderts im gotischen Stil erbaut. 1981/82 wurde es durch den Danziger Förderkreis e.V., der Eigentümer und Träger des Hauses bis Juli 2013 war, umgebaut und restauriert.

Am 23. März 1983 wurde vom Initiant und Vorsitzenden des „Danziger Förderkreis e.V.“, Dipl.-Ing. Werner Hewelt und dem damaligen Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, Dr. Robert Knüppel, das HAUS HANSESTADT DANZIG eingeweiht.


Museum HAUS HANSESTADT DANZIG in Lübeck, Engelsgrube 66

Die Innenarchitektur ist einem alten Danziger Bürgerhaus nachempfunden. Hohe Backsteinwände, Eichenbalken der Decke, künstlerisch gestaltete Bleiglasarbeiten im großen Fenster zum Wohnhof, Kronleuchter und Wandblaker aus Messing, Ölgemälde, Schiffsmodelle und Danziger Barockmöbel bilden ein stimmungsvolles Interieur. Das sogenannte „Hangelgeschoß“, dem in Danzig in Patrizierhäusern früher vielfach gebräuchlichen „Hängestübchen“ ähnlich, unterteilt die große Diele in eine untere und obere Ebene.

In der ständigen Ausstellung in mehreren Räumen werden Beispiele gezeigt

  • über den geschichtlichen Werdegang Danzigs,
  • über die bauhistorische Entwicklung und künstlerische Entfaltung Danzigs,
  • über die Wirtschaft, die Kultur und das Brauchtum in Danzig und im Danziger Raum,
  • über sakrale Kunst in Danzig,
  • von einem Sitzungszimmer mit Danziger Barock-Möbelausstattung,
  • vom Schicksalsjahr 1945,
  • über die Gegenwart mit Bilddarstellungen aus dem heutigen Danzig und Informationen.

Öffnungszeiten:

Dienstag von 10 bis 12 Uhr
außer an Feiertagen

Weitere Termine zur
Besichtigung nach Vereinbarung


Museum
HAUS HANSESTADT DANZIG

Engelsgrube 66
D-23552 Lübeck

Tel. 0451-7020262
Fax 0451-4799831


Diele, Blick zum Eingang

Email:
museum@haus-hansestadt-danzig.de

Helfen Sie mit, dieses einmalige Kulturgut zu bewahren und zu erhalten!

oben